Teilnahmebedingungen

Anmeldung zu Veranstaltungen
Bitte melde dich möglichst früh für den geplanten online Workshop an, für den du dich interessierst.

 

Online
Wir nutzen Zoom als technische Lösung. Die online Workshops werden i.d.R. aufgezeichnet. Mit deiner Teilnahme an einem online Workshop stimmst du der Nutzung von Zoom, der Erstellung der Aufnahme in Bild und Ton und deren späteren Verbreitung zu.

 

Rücktritt
Trete bitte umgehend mit uns in Kontakt (neuroinspiration-gg@gmx.de), solltest du dich aus triftigem Grund nicht teilnehmen können. Bis zu sieben Tage vor dem Beginn der Veranstaltung erstatten wir die Kosten abzüglich einer Bearbeitungspauschale von 20%. Bei Rücktritten ab dem 7. Tag vor Veranstaltungsbeginn wird die Hälfte der Kosten einbehalten. Bei Rücktritt ab dem Veranstaltungstag, nach Beginn einer mehrtägigen Veranstaltung oder bei Nichterscheinen wird die gesamte Kursgebühr einbehalten - unabhängig von den Gründen.

 

Verzicht auf Widerrufsrecht
Sofern Du einen online Kurs oder Veranstaltung bei uns buchst, der innerhalb der nächsten zwei Wochen startet, oder du durch deinen Kauf sofort online Zugriff auf Inhalte erhältst, bist Du damit einverstanden, dass Du auf ein Widerrufsrecht für online Käufe verzichtest.

 

Selbstverantwortliche Teilnahme
Die Arbeit mit der Neurographik kann eine intensive Selbsterfahrung darstellen. Sie ist keine therapeutische Maßnahme. Sie ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker. Mit der Anmeldung zu einem online Workshop erklärst du dich bereit und in der Lage, eigenverantwortlich mit deinen Erfahrungen bei der Veranstaltung oder den online zur Verfügung gestellten Inhalten umzugehen. Psychische Vorerkrankungen können eine zusätzliche Inanspruchnahme eines Arztes, Heilpraktiker oder Psychologen erforderlich machen. Als Teilnehmer versicherst du, dass du weißt, wo du dich hinwenden kann und dies bei Bedarf auch tun wirst.

 

Haftung
Anspruch auf Schadenersatz im Zusammenhang mit der Teilnahme an den Veranstaltungen oder online Inhalten besteht nur dann, wenn der Veranstalter oder die Leiter vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben. Wird eine Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Erkrankung des Seminarleiters oder anderer wichtiger Gründe abgesagt, wird die vorausgezahlte Teilnahmegebühr in vollem Umfang erstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.